12.11.2017

Ich war ja mal bei der Bundeswehr, freiwillig für vier Jahre. Ja, ich war jung, unbesonnen und brauchte den Lkw-Führerschein. Damals, 1987, konnte man das noch ohne Gefahr für Leib und Leben machen, sich verpflichten. Da war es noch undenkbar, das man Deutschland am Hindukusch verteidigen sollte. Da strich man einen Haufen Kohle ein, machte nebenbei den Führerschein und diverse Lehrgänge in Pneumatik und Hydraulik für lau und ließ ansonsten den Spieß einen guten Mann sein. 12.11.2017 weiterlesen