Reha 7. Tag – 02.01.2018

Ich weiß nicht was ich schreiben soll. Kann mich kaum an den gestrigen Tag erinnern, habe den Kopp voll. Dem Himmel sei dank mit positiven, wunderbaren Gedanken. Bin euphorisiert, überflutet mit Emotionen, von denen ich die meisten noch nicht einordnen kann.

Muss mal eben kurz in meinen Therapieplan schauen welche Anwendungen ich gestern hatte. Moment…..

Ah ja, genau, gestern hatte ich drei Anwendungen. Der Vormittag fing an mit der “allg. Sportgruppe“. Hatte vorher ein wenig die Befürchtung das es eine Art Seniorenturnen wäre oder ähnliches, halt irgendeine sportliche Herausforderung, die aber für mich keine wäre. Zähle hier in der Reha halt eher zu denen, die etwas fitter sind. Aber es war richtig gut und hat nicht nur Spaß gemacht, sondern ich kam auch ans schwitzen. Nach einem ausgiebigen warm machen und diversen Übungen zur Stärkung der Muskulatur spielten wir Federball. Meine Partnerin war zu meiner Freude selber sehr sportlich und so schafften wir einen Ballwechsel mit 112 Schlägen, richtig cool. Sie begab sich dann auch gleich aufs Siegertreppchen und ließ sich feiern.

Ja, jetzt schreibe ich so viel über den Sport, wohl um den Bericht über die zweite Anwendung weiter hinaus zu zögern, Körperwahrnehmung. Scheiße, ich hab schon wieder Tränen in den Augen, ich kann da jetzt nicht drüber schreiben, noch nicht. Das geht tief.

…..

…..

Nachmittags war dann noch BOP, also Bauch,Oberschenkel, Po dran, was aber hier Bauch, Beine, Po heißt und somit richtig abgekürzt BBP heißen müsste. Ich finde aber das sich das doof anhört, also heißt das hier BOP. Ja, das war auch ganz okay.

Abends gabs dann wieder unsere kleine Gesprächsrunde. Die war toll. Eine der Damen hat Musik studiert und leitet mehrere Chöre. Zwei weitere Damen singen ebenfalls in Chören und so sangen die drei ein paar Lieder, improvisiert mit Aussetzern und nicht immer ganz Text sicher, aber wunderschön mit Gänsehauteffekt oder um es mit den Worten von Peggy zu sagen:“ Boah, Hühnerpelle.“

Peggy….. keine Ahnung was hier gerade passiert…..

Bis dann…..

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich mit den Datenschutzhinweisen und dem Verhaltenskodex einverstanden.