Reha 3. Tag – 29.12.2017

Der Tag ist noch gar nicht zu Ende, trotzdem schreibe ich schon. Da heute nur noch Abendessen auf dem Plan steht, wird eh nicht mehr viel passieren. Außer vielleicht unsere all abendliche Runde mit Tee, Keksen und Gesprächen.

Unsere Runde! Die besteht, wie sollte es anders sein, aus drei entzückenden Frauen und mir. Wir sind alle am 27. Dezember angereist und so ergab es sich das wir nun oft zusammen hängen.


So kanns gehen. Ein neuer Morgen! Gestern saß ich in unserem “Wohnzimmer“, dem Gruppenraum, während ich schrieb. Da kamen die Mädels rein und vorbei wars mit der Schreiberei. Also gehts jetzt weiter, Freitag Morgen 07:09 Uhr MEZ.

Wo war ich stehen geblieben? Ich bin gut angekommen und fühle mich wohl. Andere, die schon länger hier sind,  kritisieren viel – das Essen, die Organisation, die Örtlichkeiten usw. ….. Also ich kann nicht klagen, fühle mich gut aufgehoben.

Gestern Nachmittag hatten wir die Einführung in Nordic Walking, zwar nur recht kurz aber interessant und sehr lustig. Der Trainer ist ein Kauz, aber ein lieber und lustiger!

Nach dieser kurzen Einführung bin ich dann noch mit einem der Mädels eine Runde durch den Wald spazieren gewesen. Das war fantastisch! Der Wald an sich und auch unser Gespräch.

Jetzt ist Wochenende ohne jegliche Termine. Mit denen geht es am Dienstag los. Viel Sport und Wellness und am Donnerstag dann Basis-Gruppentherapie und Freitag spezifische Gruppentherapie Trauer / Depression.

Mein mulmiges Gefühl ist weg.

Bis dann…..

3 Gedanken zu „Reha 3. Tag – 29.12.2017“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich mit den Datenschutzhinweisen und dem Verhaltenskodex einverstanden.