25.10.2017

Wenn ich auf der Arbeit bin habe ich immer einen USB-Stick dabei mit viel guter Musik. Unter anderem auch ein Verzeichnis mit der Musik von PUR – zwanzig Jahre eine Band.

Bis jetzt hatte ich um dieses Verzeichnis immer einen großen Bogen gemacht. Zu viele Erinnerungen an meine Frau sind mit PUR verknüpft. Heute allerdings wählte ich das Verzeichnis aus und hörte diese grandiose Musik bei voller Lautstärke auf dem Rückweg in die Firma. Knapp zwei Stunden dauerte die Fahrt und ich musste zwischendurch anhalten, um mir die Tränen abzuwischen und um zur Ruhe zu kommen.

Auf der einen Seite schmerzte es sehr diese Musik zu hören und mich dabei an meine Frau zu erinnern. Doch es hat auch etwas Gutes. Denn nun habe ich wieder positive Erinnerungen. Ich sehe sie wieder vor mir, wie sie bei lauter Musik von PUR die Küche putzt, wie wir gemeinsam tanzen, wie unsere Kinder im Hintergrund lachen und wir eine glückliche Familie sind.

Denn die letzten Monate sah ich sie in meiner Erinnerung immer nur still und von dem scheiß Krebs gezeichnet vor dem PC sitzen. Endlich habe ich wieder eine schöne Erinnerung!

Ich liebe dich mein Schatz und ich würde alles geben um dich noch einmal im Arm halten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich mit den Datenschutzhinweisen und dem Verhaltenskodex einverstanden.